- Einblicke in die brasilianische Landwirtschaft

In Brasilien sind weite Regionen von einer schwachen Magnesiumversorgung der Böden betroffen. Am Rande des 2. Internationalen Symposiums zu Magnesium im brasilianischen São Paulo Anfang November 2014 sprach das IAPN mit brasilianischen Wissenschaftlern über die Situation der Magnesiumernährung bei Kulturpflanzen.

 

Im Auftrag des IAPN sprach Dr. Daphne Jost, K+S KALI GmbH, Kassel, mit zwei Wissenschaftlern über die besondere Situation der brasilianischen Landwirtschaft.

 

Sie finden diesen Artikel im englischsprachigen Bereich unserer Website unter Knowledge transfer - Insights into Brazilian agriculture.