- Juniorprofessor Mehmet Senbayram nimmt neue Herausforderung an

Prof. Dr. Mehmet Senbayram, bisher Juniorprofessor am IAPN, übernimmt zum 1. August 2015 eine Professur am Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde an der Harran Universität in Sanliurfa, Türkei. Durch den geplanten künftigen Austausch mit dem Institut stärkt das IAPN sein internationales Netzwerk.

 

Senbayram hatte im Juni 2012 die neu eingerichtete Juniorprofessur für Angewandte Pflanzenernährung des IAPN angetreten. Im Rahmen seiner Arbeit hat er die Wirkung von abiotischen Stressfaktoren auf das Wachstum von Nutzpflanzen genauer erforscht. Durch den Einsatz neuer Analysetechniken konnte er neue Erkenntnisse zur Wirkung von Kalium, Magnesium und Stickstoff bei Trockenstress gewinnen. Senbayram hat den Einfluss dieser Nährstoffe auf die Fotosynthese der Pflanzen, die Transpiration und Respiration sowie den Transport der Fotosynthese-Produkte vom Entstehungsort in die Speicherorgane untersucht. „Die von Prof. Senbayram entwickelten Analysemethoden werden wir auch in Zukunft bei unseren Forschungsprojekten einsetzen. Seine Arbeiten sind für uns von sehr großem Wert.“, sagt Prof. Dr. Klaus Dittert, Wissenschaftlicher Leiter des IAPN.

 

Das IAPN und Prof. Senbayram werden in Zukunft im fachlichen Austausch bleiben, sodass eine neue Partnerschaft mit dem Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde der Harran Universität in der Türkei entsteht. Weltweit kooperiert das IAPN mit verschiedenen anderen Forschungseinrichtungen, so dass gemeinsam Netzwerke genutzt werden können, um den Wissenstransfer vor Ort voran zu bringen. Mit dem Aufbau internationaler Kontakte und Kooperationen stellt sich das Institut den aktuellen Herausforderungen in der Pflanzenernährung.

 

Mehmet Senbayram ist in der Türkei geboren und hat an der türkischen Ege Universität und an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel Agrarwissenschaften studiert. Nach der Promotion an der Universität Kiel war er mehrere Jahre als Wissenschaftler in der angewandten Forschung der Hanninghof Research Station im westfälischen Dülmen tätig, bevor er im Juni 2012 die Juniorprofessur am IAPN übernahm.

 

Das IAPN dankt Prof. Dr. Senbayram für seine Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute.

Mehr

Weitere Informationen zu Prof. Senbayram finden Sie auf seiner Mitarbeiterseite.