- IAPN im Dialog - Veranstaltungsankündigung

Das IAPN veranstaltet am 04.12.2019 einen Dialog-Nachmittag zum Thema „Kalium-Düngung in Uruguay: Entwicklung und aktueller Wissensstand“ mit einem Vortrag und einer anschließenden Diskussion. Die Veranstaltung findet im Raum L 01, Von-Siebold-Straße 8, der Universität Göttingen in der Zeit von 16.00 bis 17.45 Uhr statt. Um Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Kalium-Düngung in Uruguay: Entwicklung und aktueller Wissensstand

In den Böden Uruguays reicht der Gehalt an pflanzenverfügbarem Kalium von sehr niedrigen bis zu sehr hohen Werten. Dem Pflanzennährstoff Kalium (K) wurde im Pflanzenbau jedoch keine wesentliche Bedeutung beigemessen und eine Düngung mit K wurde daher nicht verbreitet empfohlen. Mehr als 100 Jahre kontinuierlichen Anbaus ohne den Ersatz von K führten dazu, dass die K-Gehalte in den Böden signifikant zurückgegangen sind. Entsprechend werden bei zahlreichen Pflanzen seit einigen Jahren häufiger Symptome von K-Mangel beobachtet. Dass über 75 % der Ackerflächen in Uruguay mit Direktsaat bestellt werden, verschärft die Situation.

Um Empfehlungen für eine ausgewogene Düngung zu entwickeln, ist es notwendig, die Werte für eine ausreichende K-Versorgung von Pflanzen, deren Reaktionen auf die K-Anwendung sowie die Gründe für Schwankungen in Bodenproben zu kennen und darüber hinaus zu verstehen, wie schnell K aus organischen Rückständen pflanzenverfügbar ist. Dieses Wissen ist besonders für Uruguay von Interesse, da die Landwirtschaft einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes ist und die eingesetzten Düngemittel importiert werden.

Professorin Dr. Mónica Barbazán wird in ihrem Vortrag laufende Studien zu diesen für Erzeuger und Forscher gleichermaßen relevanten Fragen präsentieren.

Professorin Dr. Merle Tränkner vom IAPN wird unseren Gast vorstellen, in das Thema einführen und den Dialog moderieren.

 

Unser Gast

Professorin Dr. Mónica Barbazán forscht und lehrt in der Abteilung für Boden und Wasser an der Fakultät für Agronomie der Universidad de la República in Uruguay.

 

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme am „IAPN im Dialog“ bis zum 25. November 2019 an:
Martina Renneberg
Institute of Applied Plant Nutrition (IAPN)
E-Mail: renneberg(at)iapn-goettingen(dot)de
Telefon: 0551 39 20437

Die Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.
Die Teilnahme ist kostenlos.