Willkommen

Willkommen beim Institute of Applied Plant Nutrition (IAPN). Eine wachsende Weltbevölkerung, sich verändernde Ernährungsgewohnheiten und der Klima­wandel stellen die Agrarforschung vor große Herausforderungen. Fragen zur effizienten Nutzung von Acker- und Weideland, Wasser und Pflanzen­nährstoffen spielen weltweit in der Landwirtschaft eine immer wichtigere Rolle.

 

Das IAPN widmet sich diesen Themen. Wir erforschen, welche Beiträge ein intelligentes Düngemanagement zur Bewältigung der globalen Heraus­forderungen leisten kann und entwickeln hierfür Lösungen.

 

Wir sehen uns als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und landwirtschaft­licher Praxis. Die Entwicklung von Ansätzen für einen effektiven Wissens­transfer ist uns daher ein weiteres Anliegen. In einem globalen Netzwerk bündeln wir Wissen und streben Synergien für erfolg­reiche Forschung und praktische Umsetzung der Forschungsergebnisse an.

- Zehn Jahre „Sustainable International Agriculture – SIA“

In einer Sonderausgabe zum zehnjährigen Bestehen des Masterstudiengangs SIA veröffentlichte „agrar aktuell“ einen Beitrag von Jun.-Prof. Dr. Merle Tränkner zu ihren Forschungsarbeiten. Als SIA Absolventin zeigt Merle Tränkner darin ein Beispiel für eine Promotion im Anschluss an das Studium auf. mehr

- Kalium-Düngung in Uruguay

In Uruguay werden zunehmend Symptome von Kalium-Mangel an zahlreichen Pflanzen beobachtet. Prof. Dr. Mónica Barbazán von der Universidad de la República in Uruguay zählt zu den führenden Kalium-Forschenden in ihrem Land. Bei „IAPN im Dialog“ berichtete sie über Herausforderungen und Erfolge in ihrer Arbeit und präsentierte laufende Studien. mehr

- Ankündigung: Webinar zum Thema Trockenstress

Längere Trockenperioden können zu erheblichen Ertragseinbußen führen. Prof. Dr. Klaus Dittert gibt Einblick in die IAPN Forschung zu einer optimalen Pflanzenernährung bei geringem Wasserangebot. Das K+S Webinar „Trockenstress: Was wir aus der Forschung lernen können“ findet am 21.1.2020 um 14.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. mehr

- IAPN im Dialog - Veranstaltungsankündigung

Das IAPN veranstaltet am 04.12.2019 einen Dialog-Nachmittag zum Thema „Kalium-Düngung in Uruguay: Entwicklung und aktueller Wissensstand“ mit einem Vortrag und einer anschließenden Diskussion. mehr

- Das IAPN bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft zur Pflanzenernährung

Im September fand in Berlin die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft zur Pflanzenernährung statt. Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IAPN Teams nahmen teil. Jun.-Prof. Dr. Merle Tränkner präsentierte eine Meta-Analyse zu Magnesium-Studien der letzten 70 Jahre. Setareh Jamali Jaghdani erhielt einen Poster Award. mehr

- Jahresbericht 2018 des IAPN veröffentlicht

In seinem „Annual Report 2018: Research on Sustainable Plant Nutrition“ gibt das IAPN Einblicke in seine Aktivitäten zu Forschung, Lehre und Wissensaustausch. mehr

- Zu Gast am IAPN: Masterstudent John Kumi aus Ghana

In einem Praktikum am IAPN arbeitet Masterstudent John Kumi aus Ghana an einem Projekt zur Verminderung von Aluminiumtoxizität. Er war bereits 2014 als Gaststudent am IAPN aktiv. mehr

- Forschen und lernen: Pflanzenernährung und Pflanzenphysiologie erleben

Im IAPN Bachelorkurs bei Jun-Prof. Dr. Merle Tränkner und Dr. Ariel Turcios lernen Studierende experimentelles Arbeiten an der Schnittstelle von Pflanzenernährung und -physiologie. mehr

Alle Beiträge aus Aktuelles »