Dr. Juliane Dao

Dr. Juliane Dao war vom August bis Oktober 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAPN beschäftigt.

 

Sie war für die Lehre im Bereich der angewandten Pflanzenernährung zuständig und führte unter anderem mit Juniorprofessorin Dr. Merle Tränkner die Vorlesung „Pflanzenernährung trifft auf Pflanzenphysiologie“ in dem Bachelorstudiengang der Agrarwissenschaften an der Universität Göttingen durch. Sie begleitete die Studierenden bei ihren Seminaren und Abschlussarbeiten und betreute wissenschaftliche Arbeiten am IAPN, welche sich nicht nur mit den Grundlagen der Pflanzenernährung, sondern auch mit den nährstoffspezifischen Reaktionen der Pflanzenphysiologie beschäftigten.

Ihr fachlicher Schwerpunkt liegt auf der Wassernutzungseffizienz und den Auswirkungen von Salzstress auf Nutzpflanzen. Ihre Promotion mit dem Titel „Effects of irrigation water quality on soil properties and crops in urban gardens of Ouagadougou, Burkina Faso“ schloss sie im Januar 2018 an der Universität Kassel im Rahmen des Projektes Urban FoodPlus ab. Schwerpunkt ihrer Forschung war hierbei die Auswirkung der Nutzung von natriumreichem Industrieabwässer zur Bewässerung von Mais und Spinat unter semi-ariden Bedingungen.

Juliane Dao absolvierte 2008 den Bachelor „Agrarökologie“ an der Universität Rostock und schloss 2013 den Master „Sustainable International Agriculture“ an der Universität Göttingen und der Universität Kassel ab.