Aktuelles

- Annika Lingner nimmt neue Herausforderungen an

Nach dem Abschluss ihrer Promotion übernimmt Annika Lingner neue berufliche Aufgaben. Am IAPN forschte sie zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt IMPAC3. mehr

- 3. Internationales Symposium zu Magnesium 2018

Ein ausführlicher Bericht des IAPN zum 3. Mg-Symposium vom 25. bis 28. November 2018 in China ist online – einschließlich einer Bildergalerie mit Impressionen vom Event und Informationen zu den Vortragenden und ihren Themen. mehr

- Förderpreis für Bachelorarbeit von Henriette Elisabeth Quehl

Die Abschlussarbeit von Henriette Quehl erhielt den Förderpreis der Förderungsgemeinschaft der Kartoffelwirtschaft. Sie entstand in Zusammenarbeit des IAPN und der Abteilung Qualität pflanzlicher Erzeugnisse an der Universität... mehr

- Hendrik Meemken erhält Preis von Alumni Göttingen für „Originellste Masterarbeit 2018“

Für seine am IAPN erstellte Abschlussarbeit wurde Hendrik Meemken die Auszeichnung „Originellste Masterarbeit 2018“ der Sektion Agrarwissenschaften von Alumni Göttingen verliehen. mehr

- Im Rückblick: Webinar zum Thema Trockenstress

Am 22. Januar 2019 gab Professor Klaus Dittert in einem Online-Seminar der K+S KALI GmbH Einblicke in die Forschung des IAPN zur Wassernutzungseffizienz. mehr

- Begeisterte Besucher bei der Nacht des Wissens

Mehr als 25.000 Besucher bei der 4. Nacht des Wissens der Universität Göttingen. In einem Rückblick zeigen wir Impressionen vom Stand des IAPN. Und wer möchte, kann das Nährstoff-Quiz und Nutriball-Game online nacherleben. mehr

- Was die Pflanzen zum Wachsen brauchen

Am 26. Januar findet die 4. Nacht des Wissens auf dem Göttingen Campus statt. Besucher können am Stand des IAPN in einem Nährstoff-Rätsel und einem VR-Game das eigene Wissen zur Pflanzenernährung testen. mehr

- Neuer Wissenschaftler am IAPN

Dr. Ariel Turcios hat zum 1. Januar 2019 seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAPN aufgenommen. Er ist für die Lehre im Bereich der angewandten Pflanzenernährung zuständig und betreut die Studierenden bei ihren... mehr

- Magnesium erneut im Fokus: Das 3. Internationale Symposium

Vom 25. bis 28. November fand in Guangzhou, China, das 3. Internationale Symposium zu Magnesium statt. Das IAPN war im Organisationskomitee vertreten und am intensiven Diskurs beteiligt. mehr

- Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2019: Top-3-Platzierung für IMPAC³

Das Projekt IMPAC³, zu dessen Team Annika Lingner vom IAPN zählt, wurde mit einer Top-3-Platzierung in der Kategorie Forschung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ausgezeichnet. Gewinner ist das Projekt „F.R.A.N.Z.“ mehr

- Herstellung und natürliche Ressourcen mineralischer Düngemittel

Rund 190 Mio. Tonnen Stickstoff, Phosphor und Kalium werden weltweit als Pflanzennährstoffe verbraucht, und die Nachfrage steigt. Wie sie produziert werden und wie lange die Rohstoffe reichen, war Thema beim „IAPN im Dialog“. mehr

- IMPAC³ ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 nominiert

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt IMPAC3 ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Forschung nominiert worden. Beteiligt an dem Projekt ist Annika Lingner, Wissenschaftliche... mehr

- Neuer Wissenschaftler am IAPN

Dr. Paulo Cabrita ist seit 01. August 2018 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAPN tätig. Er bearbeitet das Projekt „Die Verwendung von digitalen und sensorischen Methoden in der Pflanzenernährung“ und unterstützt des Weiteren... mehr

- Das IAPN dankt Dr. Bálint Jákli

Dr. Bálint Jákli wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Zuletzt lag der Fokus seiner Forschungsarbeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAPN und in der Abteilung für Pflanzenernährung und Ertragsphysiologie... mehr

- Wissenschaftlerin des IAPN mit Wilhelm-Rimpau-Preis ausgezeichnet

Setareh Jamali Jaghdani vom IAPN ist am 12. Juni 2018 auf den DLG-Feldtagen in Bernburg-Strenzfeld mit dem Wilhelm-Rimpau-Preis der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet worden. mehr

- Jahresbericht 2017 des IAPN veröffentlicht

Das IAPN hat unter dem Titel „Annual Report 2017: Research on sustainable plant nutrition“ seinen Bericht für das Jahr 2017 veröffentlicht. mehr

- Neue Wissenschaftlerin am IAPN

Dr. Melanie Hauer-Jákli ist seit 15.05.2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAPN angestellt. Sie bearbeitet das Projektvorhaben „Bestimmung kritischer Nährstoffgehalte“. mehr

- Neue Wissenschaftlerin am IAPN

Setareh Jamali Jaghdani ist seit Januar 2018 neues Teammitglied im IAPN. Ihr Promotionsvorhaben wird von Junior-Professorin Merle Tränkner betreut und von der K+S KALI GmbH finanziert. mehr

- Ershad Tavakol ist promoviert

Welche Rolle spielt die Kaliumzufuhr für die Toleranz- und Abwehrreaktionen von Pflanzen unter Trockenstress? Diese Frage hat Ershad Tavakol in seiner Promotions-Studie untersucht. mehr

Jahresbericht 2017

Titelblatt: Research on sustainable plant nutrition - Annual Report 2017

Annual Report 2017 (PDF-Dokument, 11,4 MB)

Frühere Jahresberichte