Aktuelles

- Entwicklung digitaler Tools zur Unterstützung im Nährstoffmanagement: Erste Studie abgeschlossen

Im Februar 2021 wurde die letzte Phase des Kooperationsprojekts zwischen K+S Minerals and Agriculture GmbH und Spacenus GmbH, einem Start-up mit Sitz in Darmstadt, initiiert. Das IAPN ist für die Gefäßstudien zur Pflanzenernährung verantwortlich und hat eine erste Versuchsreihe erfolgreich abgeschlossen. mehr

- Professor Dr. Jóska Gerendás zum Geschäftsführer des IAPN ernannt

Seit Februar 2021 ist apl. Professor Dr. Jóska Gerendás neuer Geschäftsführer des IAPN und somit gemeinsam mit Professor Dr. Klaus Dittert für das Institut verantwortlich. Bei der K+S Minerals and Agriculture GmbH verantwortet Jóska Gerendás als Chief Agronomist unter anderem den Bereich angewandte Forschung. mehr

- IAPN veröffentlicht umfangreiche Informationen zur Forschung

Auf zahlreichen neuen Seiten seiner Website gibt das Institut Einblicke in seine Forschungsarbeit und Erkenntnisse seit 2012. Vorgestellt werden aktuelle und abgeschlossene Projekte zu insgesamt sechs Forschungsthemen, unter anderem zur Photoprotektion, Wassernutzungseffizienz sowie zu Trocken- und Salzstress. mehr

- Neue Publikation zur Bedeutung von Kalium in der Stresstoleranz

Der ehemalige IAPN Wissenschaftler Dr. Ariel Turcios veröffentlichte Anfang 2021 zusammen mit Juniorprofessorin Dr. Merle Tränkner aktuelle Forschungsergebnisse zur Bedeutung von Kalium in der Salzstresstoleranz von Quinoa. Der Artikel erschien in der Fachzeitschrift Journal of Agronomy and Crop Science. mehr

- Jahresbericht 2019 des IAPN veröffentlicht

In seinem „Annual Report 2019: Research on Sustainable Plant Nutrition“ gibt das IAPN Einblicke in seine Aktivitäten zu Forschung, Lehre und Wissensaustausch. mehr

- Neue Publikation von Setareh Jamali Jaghdani und Professorin Dr. Merle Tränkner

Setareh Jamali Jaghdani hat gemeinsam mit Juniorprofessorin Dr. Merle Tränkner in der Fachzeitschrift Plant Science aktuelle Forschungsergebnisse ihrer Doktorarbeit veröffentlicht. Thema des Artikels ist der Einfluss von Magnesium auf Photosyntheseprozesse und Lichtschutzmechanismen in Gerstenpflanzen. mehr

- Tingting Liu beginnt Promotionsprojekt zu Magnesium und Trockenstress

Tingting Liu
Seit November 2020 forscht Tingting Liu am IAPN. In ihrem für drei Jahre angelegten Promotionsvorhaben wird sie die physiologischen und metabolischen Reaktionen von Weizen auf verschiedene Magnesium-Düngungsniveaus und Trockenstress untersuchen. mehr

- Lílian Angélica Moreira schließt Forschung zu Molybdän erfolgreich ab

Lílian Angélica Moreira, Doktorandin aus Brasilien, hat ihre Forschungen am IAPN erfolgreich abgeschlossen. Im Fokus stand das Projekt „Veränderungen im Stickstoffmetabolismus verursacht durch Molybdän-Wiederversorgung“. Betreut wurde das Vorhaben von Juniorprofessorin Dr. Merle Tränkner. mehr

- Lílian Angélica Moreira aus Brasilien forscht am IAPN

Von März bis Oktober 2020 absolviert Lílian Angélica Moreira einen Teil ihrer Promotionsforschung als Gastwissenschaftlerin am IAPN. Sie ist Doktorandin an der São Paulo Universität in Brasilien. mehr

- IAPN Veröffentlichung als „Top Downloaded Paper“ ausgezeichnet

Der Wiley Verlag gratuliert Jun.-Prof. Dr. Merle Tränkner zum Erfolg ihres Artikels zur Funktion von Kalium und Magnesium in Photosynthese und Photoprotektion. Er zählt zu den meistgelesenen Beiträgen in „Physiologia Plantarum“ des Veröffentlichungszeitraums Januar 2018 bis Dezember 2019. Mitautoren sind Dr. Ershad Tavakol und Dr. Bálint Jákli. mehr

- Dr. Rolf Härdter ist neuer Geschäftsführer des IAPN

Am 22. April 2020 wurde Dr. Rolf Härdter zum neuen Geschäftsführer des IAPN ernannt. Der Leiter des Bereichs Agronomy & Advisory der K+S Minerals and Agriculture GmbH ist gemeinsam mit Professor Dr. Klaus Dittert, dem wissenschaftlichen Leiter des IAPN, für das Institut verantwortlich. mehr

- Zehn Jahre „Sustainable International Agriculture – SIA“

In einer Sonderausgabe zum zehnjährigen Bestehen des Masterstudiengangs SIA veröffentlichte „agrar aktuell“ einen Beitrag von Jun.-Prof. Dr. Merle Tränkner zu ihren Forschungsarbeiten. Als SIA Absolventin zeigt Merle Tränkner darin ein Beispiel für eine Promotion im Anschluss an das Studium auf. mehr

- Kalium-Düngung in Uruguay

In Uruguay werden zunehmend Symptome von Kalium-Mangel an zahlreichen Pflanzen beobachtet. Prof. Dr. Mónica Barbazán von der Universidad de la República in Uruguay zählt zu den führenden Kalium-Forschenden in ihrem Land. Bei „IAPN im Dialog“ berichtete sie über Herausforderungen und Erfolge in ihrer Arbeit und präsentierte laufende Studien. mehr

- Ankündigung: Webinar zum Thema Trockenstress

Längere Trockenperioden können zu erheblichen Ertragseinbußen führen. Prof. Dr. Klaus Dittert gibt Einblick in die IAPN Forschung zu einer optimalen Pflanzenernährung bei geringem Wasserangebot. Das K+S Webinar „Trockenstress: Was wir aus der Forschung lernen können“ findet am 21.1.2020 um 14.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. mehr

© 2021 by IAPN - Institute of Applied Plant Nutrition, Georg-August-Universität Göttingen, Carl-Sprengel-Weg 1, D-37075 Göttingen, Deutschland